Skip to main content

B+W UV-Haze-Filter MRC 77mm 010

79,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: November 13, 2017 7:25 am

B+W UV-Haze-Filter MRC 77mm/ F-Pro 010B+W-SCHUTZFILTERProtektoren für das ObjektivAktive Fotografie mutet Kameras und Objektiven eine Menge zu. Die empfindlichen Frontlinsen vor Flugsand, Staub, Fingerabdrücken oder Spritzwasser mit einem B+W-Filter zu schützen, liegt sehr nahe. B+W-Filter kosten nicht nur einen Bruchteil des Objektivs, sie sind auch leichter zu reinigen. Sie können ständig vor dem Objektiv verbleiben, da sie absolut farbneutral sind, weiterhin von höchster Transparenz und durch die B+W MRC- bzw. B+W MRC nano-Vergütung extrem reflexarm. Das optische Signal gelangt unbeeinflusst zum Bildsensor (oder Film). Bei den extrem klaren und hochtransparenten B+W-Schutzfiltern muss kein Verlängerungsfaktor berücksichtigt werden.In der digitalen Fotografie spielen Schutzfilter eine besonders wichtige Rolle. Größere Schärfentiefe durch kleine Sensoren verstärkt den Einfluss einer Frontlinsenverschmutzung auf die Bildqualität. Gerade bei Zoomobjektiven mit geringerer Lichtstärke wirken sich etwa Fingerabdrücke deutlich schärfemindernd aus. Häufiges Putzen der Frontlinse kann aber nicht nur Kratzspuren hinterlassen, sondern auch Schmutzpartikel oder Feuchtigkeit am Fassungsrand ins Innere des Linsensystems befördern.B+W 010 UV-HAZE-FILTERDer Klassiker unter den B+W-Schutzfiltern sperrt den störenden UV-Anteil aus dem Tageslicht. Das unsichtbare UV-Licht tritt verstärkt in reiner Seeluft und im Hochgebirge auf und kann zu Unschärfe und Blaustich führen. Das farbneutrale B+W 010 UV-Haze-Filter eignet sich für Analog- sowie für Digitalkameras gleichermaßen und sorgt für brillantere Bilder und kann als Frontlinsenschutz permanent auf dem Objektiv verbleiben.• Farbneutrales Filterglas• Sperrt störende UV-Anteile des Tageslichts• Kein Verlängerungsfaktor• Made in GermanyB+W VERGÜTUNGSSYSTEMEFotofilter mit HöchstleistungQualität beginnt vor dem Objektiv, und dort wird bekanntlich das Filter platziert. Ein Filter darf die Leistung des Aufnahmeobjektivs nicht einschränken. Ein wesentliches Kriterium für ein perfektes B+W-Filter ist eine hochwertige Vergütung, auch Entspiegelung oder Antireflexschicht genannt. Solche Schichten werden bei einem B+W-Filter mittels Dünnschichttechnik in einem aufwändigen Vergütungsprozess aufgedampft. Das Vergütungsmaterial besteht aus speziellen Substraten, die je nach Vergütungssystem ein- oder mehrschichtig aufgebracht werden. Der Qualitätsgrad einer Vergütung wirddurch die Entspiegelungsstärke unddie Härtesowie Beschaffenheit derallerobersten Vergütungsschicht bestimmt.Technische HintergründeEineVergütungverändert die Reflexionseigenschafteneiner optischen Oberfläche wie hierdemFilterglas.Eineunvergütete Glasoberfläche reflektiert etwa 4% der einfallenden Lichtstrahlen.Das System aus dünnen aufgedampften Schichten ist so aufgebaut, dass weniger Licht reflektiert und mehr Licht durch die Schicht selbstund das Glas hindurchkommt.Auf diese Weisewird einehöhere Lichtdurchlässigkeiterreicht. Dadurch können brillantere Farben und höhere Bildkontraste erziet werden.B+W-Filter sind immer beidseitig vergütet. Geister- bzw. Doppelbilder, die durch Rückreflexion vom Bildsensor verursacht werden können, werden so um ein vielfaches abgeschwächt und je nach Aufnahmesituation vollständig eliminiert.Bei der B+W Einfachschicht E ist die Lichtreflexion auf der Filteroberflächeaufdurchschnittlich unter 2% reduziert. Bei einem perfektionierten Mehrschichtsystem wie das B+W Multi Resistant Coating MRC und MRC nano liegt diese Restreflexion deutlich unter 0,5 % und ist damit praktisch reflexionsfrei.B+W FILTERFASSUNGENPräzision ohne Ecken und KantenEin wichtiger Baustein zum perfekten B+W-Filter ist eine hochpräzise Filtermechanik. Sie muss griffig sein und sich passgenau und leicht in das Objektiv ein- und ausschrauben lassen. Das Filterglas liegt perfekt plan und wird fest verschraubt. Es sitzt dennoch spiel- und spannungs-frei. B+W-Filterfassungen sind eng toleriert und minimal bemaßt. Dadurch sind bereits mit der Standardfassung bei Weitwinkelobjektiven vignettierungsfreie Aufnahmen möglich.B+W PROFESSIONAL LINEB+W F-ProDie B+W F-Pro-Filterfassungen verfügen über eine hohe mechanische Stabilität bei dennoch geringer Bauhöhe. Sie können an den gängigsten Weitwinkelobjektiven ohne Vignettierungsgefahr verwendet werden. Exakte Angaben zur Brennweiten- bzw. Bildwinkelgrenze sind dennoch nicht möglich, weil die Vignettierung nicht nur von der Filterbauhöhe und vom Bildwinkel, sondern auch von der Konstruktion des Objektivtubus abhängt. Als Anhaltspunkt für einen sicher vignettierungsfreien Einsatz können bei Kleinbild 35 mm (ca. 63° diagonaler Bildwinkel) gelten. Darüber hinaus sind die meisten Weitwinkelobjektive mit 28 mm (ca. 75° Bildwinkel) und sogar viele mit 24 mm (ca. 84° Bildwinkel) mit der B+W F-Pro-Fassung vignettierungsfrei kombinierbar. Für Objektive von Digitalkameras gelten jeweils die gleichen Bildwinkel. Trotz der geringeren Bauhöhe können weitere Filter, Schnappdeckel oder Sonnenblenden leicht und sicher im vollständigen Frontgewinde befestigt werden.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


79,19 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: November 13, 2017 7:25 am