Skip to main content

Fujifilm X70 silber 28mm f2,8

698,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: November 13, 2017 7:25 am

X70 in silber – Premium-Kompaktkamera von Fujifilm 16,3 Megapixel APS-C X-Trans CMOS II Sensor EXR Prozessor II FUJINON Objektiv mit 18,5 mm Festbrennweite (28 mm im Vergleich zu KB) und Lichtstärke F2.8 Neues Autofokus-System Schnelle Einschaltzeit von 0,5 Sekunden Schnelle Auslöseverzögerung von 0,01 Sekunden Aufnahmeintervall von 0,5 Sekunden 7,6 cm (3 Zoll) Touchscreen mit 1.040 Millionen Pixeln Fokus Peaking Funktion (rot, weiß, blau) Digitaler Schnittbildindikator Kreativ-Filter Filmsimulationsmodi Wi-Fi-Funktion Full HD-Video (60 / 50 / 30 / 25 / 24 Bilder/s)Die X70 ist ausgestattet mit einem großen APS-C X-Trans CMOS II Sensor, dem EXR Prozessor II und einem 18,5 mm F2.8 Weitwinkelobjektiv (28 mm äquivalent zu KB). Sie eignet sich somit für viele Aufnahmesituationen – vom spontanen Schnappschuss bis zum sorgfältig komponierten Landschaftsbild.Die Kamera ist einfach zu bedienen und bietet eine exzellente Bildqualität sowie vielfältige Aufnahmefunktionen. Darüber hinaus ist sie die erste Kamera der X-Serie, die ein um 180° schwenkbares Touchscreen-Display zum Fotografieren aus der Frosch- oder Vogelperspektive und für gelungene Selbstporträts besitzt.Mit einem Gewicht von rund 340 Gramm ist die X70 die kleinste APS-C-Kamera der X-Serie. Auf der Oberseite befinden sich ein Verschlusszeitenrad und ein Belichtungskorrekturrad, die ebenso wie der Blenden- und der Fokusring am Objektiv aus Aluminium gefertigt sind. Über die komfortablen Bedienelemente sind die wichtigsten Einstellungen direkt erreichbar. Die Blende lässt sich in Drittel- oder in vollen Stufen einstellen und der Fokusring kann alternativ als Steuerring für eine Reihe anderer Funktionen genutzt werden.Die Fujifilm X70 verfügt über acht Funktionstasten, die der Fotograf entsprechend seiner individuellen Bedürfnisse belegen kann. Das über die Q-Taste erreichbare Schnellmenü bietet 16 Funktionen, die ebenfalls frei konfigurierbar sind.Der 7,6 cm (3,0 Zoll) große Touch-LCD-Monitor zeichnet sich durch seine hohe Auflösung von 1,04 Millionen Bildpunkten aus. Er lässt sich um bis zu 180 Grad nach oben klappen und auch von der Seite gut einsehen.In dem handlichen Gehäuse der X70 steckt absolute Spitzentechnologie für eine erstklassige Bildqualität. Der APS-C X-Trans CMOS II Sensor mit 16,3 Megapixeln verfügt über FUJIFILMs einzigartige Farbfilterstruktur, die störende Moirés und Farbfehler auch ohne optischen Tiefpassfilter minimiert. Durch den Verzicht auf den Tiefpassfilter kann mehr Licht auf den Sensor fallen, der so in Kombination mit dem EXR Prozessor II eine herausragende Auflösungsleistung bei gleichzeitig absolut geringem Bildrauschen erzielt.Darüber hinaus erreicht die X70 Aufnahmeintervalle von 0,5 Sekunden und beim Auslösen ist die ultrakurze Reaktionszeit von 0,01 Sekunden praktisch nicht wahrnehmbar.Mit der X70 kann man auch bei wenig Licht fotografieren. Selbst Aufnahmen mit extrem hohen Empfindlichkeiten bis ISO 51.200 sind möglich.Die X70 ist als erstes Modell der X-Serie mit einem Touchscreen ausgestattet, der die Handhabung der Kamera sehr intuitiv und nutzerfreundlich gestaltet. Sobald die Touchscreen-Funktion aktiviert ist, stehen die folgenden Funktionen bei der Aufnahme und Bildwiedergabe zur Verfügung:Aufnahme-ModusFokusbereich-Auswahl: Man kann den Fokuspunkt durch einmaliges Tippen aufs Display bestimmen.Touch Shot: Die Kamera fokussiert auf den angetippten Bereich und macht sofort ein Bild.Wiedergabe-ModusWischen: Man kann mit dem Finger über das Bild streifen, um sich eine Aufnahme nach der anderen ansehen.Darstellung vergrößern: Bei zweimaligem Tippen wird das Bild vergrößert dargestellt und auf den Fokuspunkt zentriert.Bewegen: Bei vergrößerter Darstellung kann man den Bildausschnitt mit dem Finger bewegen.Hineinzoomen: Wenn man zwei Finger auf dem Display auseinanderzieht, wird ein Bildbereich vergrößert dargestellt.Herauszoomen: Wenn man zwei Finger auf dem Display zusammenzieht, wird das vergrößerte Bild wieder verkleinert.Die X70 bietet die Filmsimulation CLASSIC CHROME mit einer natürlichen und nuancenreichen Farbwiedergabe. Der Fotograf hat außerdem die Wahl zwischen zehn weiteren Filmsimulationsmodi inklusive Farbdiafilmen (Velvia, PROVIA und ASTIA), professionellen Farbnegativfilmen (PRO Neg.Std und PRO Neg.H) und monochromen Filter-Effekten (Schwarz-Weiß, SW Gelb-Filter, SW Rot-Filter, SW Grün-Filter und SEPIA).Zudem stehen acht Kreativ-Filter zur Verfügung.Zum Beispiel„Pop Farbe“: Betont Kontrast und Farbsättigung.„Lochkamera“: Dunkle Ränder erzeugen einen Effekt, als sei das Foto mit einer Lochkamera aufgenommen worden.„Miniatur“: Der obere und der untere Bildbereich werden unscharf wiedergegeben, um den beliebten Diorama- oder Miniatureffekt zu erzeugen.Das Autofokus-System bietet 49 Fokuspunkte für eine schnelle und präzise Scharfstellung. Die neuen Modi „AF Zone“ und „AF Weit/Verfolgung“ nutzen sogar 77 Fokuspunkte, um auch Objekte, die sich schnell bewegen, scharf darzustellen.Für eine besonders flüssige Bildwiedergabe lassen sich Full HD-Videos mit einer Bildrate von 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen (alternativ: 50 Bilder/s, 30 Bilder/s, 25 Bilder/s und 24 Bilder/s).Die Filmsimulationen, inklusive dem neuen Modus CLASSIC CHROME, und die Feinjustierung des Weißabgleichs lassen sich im Videomodus ebenfalls nutzen. Während der Video-Aufnahme ist eine manuelle Belichtungssteuerung möglich.Über die App „FUJIFILM Camera Remote“ lassen sich viele Kameraeinstellungen per Smartphone oder Tablet fernsteuern. Diese Funktion ist geeignet für eine Vielzahl von Aufnahmesituationen wie Gruppenfotos oder Selbstporträts.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


698,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: November 13, 2017 7:25 am